DOWNLOAD
Microsoft OneDrive (SkyDrive)
* Download informationen

Redaktionsbewertung

Einbetten Microsoft OneDrive (SkyDrive) Download

Userurteil

Download Informationen

* Mit Klick auf "Download" akzeptieren Sie die EULA, Nutzungsbedingungen und Datenschutzrichtlinien von pro.de. Der Download wird durch einen Download-Manager durchgeführt, welcher in keiner Beziehung zum Hersteller des Produktes steht. Das Produkt kann ebenfalls kostenfrei über die Herstellerwebsite installiert werden. Während des Installationsprozesses wird zu werbezwecken kostenlose Zusatzprodukte angeboten. Die Angebote sind abhängig vom Standort und der Konfiguration des User-PCs. Es besteht jederzeit die Möglichkeit die Produkte hinzu- oder abzuwählen. Weitere Informationen zu Zusatzprodukte und Deinstallationsanleitung.

Sicherheits-Check

Kategorie:
Lizenz:
Hersteller:
Sprache:
 
System:
Win Vista/Win 7/Win 8
Dateigröße:
5,8 MB
Aktualisiert:
06.03.2014

Microsoft OneDrive (SkyDrive) Testbericht

Holger Küppers von Holger Küppers
Ab in die Wolke: Mit dem kostenlosen OneDrive (ehemals SkyDrive) können Sie Dateien und Dokumente in der Microsoft-Cloud speichern.

Funktionen

Seit einigen Jahren ist der Begriff des Cloud Computing im Zusammenhang mit einem Speicherplatz für Daten, Dateien und Dokumenten aus der Welt des PC nicht mehr wegzudenken. Dabei liegen die Vorteile auf der Hand. Denn auf diese Weise müssen Sie wichtige Daten nicht mehr auf Rohlinge brennen oder auf externe Speicher verschieben, um diese zu sichern. Es genügt, sie ab sofort in die Cloud zu senden.

Doch existieren nicht nur Vorteile, sondern bei vielen Computernutzern auch Vor-Urteile bezüglich des Speicherns wichtiger Daten in der Wolke: das Prinzip wird von einigen als nicht sicher erachtet, die Betreiber des Servers, auf dem die Daten gelagert werden, könnten ja jederzeit auf diese zugreifen. Allerdings sind diese Zweifel nicht besonders gerechtfertigt. Denn angenommen, es käme heraus, dass sich die Serverbetreiber an fremden Daten vergreifen, ihr Ruf wäre für immer geschädigt.
Dass das natürlich erst recht für ein Unternehmen wie Microsoft gilt, liegt irgendwie auf der Hand. Aus diesem Grund sind Ihre Daten bei Microsoft OneDrive sicher. Nach der Installation des Clients melden Sie sich mit Ihrer Windows Live-ID an oder registrieren sich neu. Ist das geschehen, geben Sie die Verzeichnisse an, die OneDrive zwischen Ihrem Rechner und dem Online-Server synchronisieren soll, und schon sichern Sie bis zu 7 GB Ihrer Daten online - und haben von jetzt an von jedem Rechner der Welt Zugriff darauf. Lediglich die Windows Live-ID und das Passwort benötigen Sie, um auf Ihr OneDrive-Konto zuzugreifen. 

Wie oben beschrieben: Für private Nutzer stellt Microsoft OneDrive immerhin 7 GB kostenlosen Speicherplatz zur Verfügung. Mit Dropbox jedoch, dem Klassiker in Sachen Cloud Computing, können Sie gratis bis zu 18 GB nutzen.
Fazit: Die Microsoft-Lösung OneDrive ist schon ziemlich gut, wer mehr Speicherplatz benötigt, nutzt einfach Dropbox.

Pro

  • einfacher Abgleich der Dateien zwischen Rechner und Cloud
  • Client ist leicht zu bedienen
  • ersetzt die Speicherung auf externen Festplatten

Contra

Kommentare

Leider sind Sie momentan nicht eingeloggt, um die Kommentare schreiben zu können!
Haben Sie bereits einen pro.de Account? Dann können Sie sich hier anmelden.

Login

Oder werden Sie kostenlos Mitglied bei pro.de:

Registrierung

Artikel verlinken

  • URL
  • LINKCODE [HTML]
  • LINKCODE [BBCODE]